Anastasios Donis im Interview über Nico Willig: „Er richtet die Mannschaft offensiver aus, das liegt mir mehr.“

Nach dem 3:0 Sieg des VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg kam VfB Stürmer Anastasios Donis zum Interview mit Jürgen Schlensog in den Freundeskreisraum.

Nach dem 3:0 Sieg des VfB Stuttgart geben den VfL Wolfsburg kam VfB Stürmer Anastasios Donis zum Interview mit Jürgen Schlensog in den Freundeskreisraum. Dem Stürmer wurde für sein Tor aber auch stellvertretend für die geschlossene und effektive Mannschaftsleistung herzlich applaudiert. Tassos Donis schätzt Interimstrainer Nico Willig sehr, da er die Mannschaft wieder offensiver ausrichtet. Auch gab es von Tassos Donis viel Lob für seine Mannschaftskollegen, vor allem für Chadrak Akolo. Bereits 4 Mal verwarnt, will der hoch veranlagte Grieche im anstehenden Spiel auf Schalke eine weitere Gelbe Karte unbedingt vermeiden, um in den anstehenden Relegationsspielen einsatzbereit zu sein. Tassos Donis glaubt an den Klassenerhalt und geht davon aus, auch in der kommenden Saison für Stuttgart in der Bundesliga zu spielen. Gesehen hat man gegen Wolfsburg mit Sicherheit eines der besten Spiele der ganzen Saison, von ihm und der ganzen Mannschaft.

 

Artikel teilen: