Daniel Didavi im Interview

Daniel Didavi besuchte nach dem Spiel des VfB Stuttgart gegen RB Leipzig am 16. Februar 2019 die Freundeskreismitglieder.

Der noch 28-jährige Schwabe – am 21. Februar hat Daniel Didavi Geburtstag – sprach im Interview mit Jürgen Schlensog in bemerkenswert ehrlicher Weise über die Schwächen des VfB 2019. „Wir haben wahrlich keinen Lauf, sind selbst schuld dass wir so dastehen und müssen nun alles dafür tun, dass wir nicht nochmals absteigen“, so der gebürtige Nürtinger. Seine langwierige Verletzung ist ausgeheilt, aber „Spielpraxis ist durch nichts zu ersetzen“. Daniel Didavi bereitete die Gäste schon darauf vor, dass der VfB bis zum Klassenverbleib „keinen Schönheitspreis mehr gewinnen wird. Es geht um Ergebnisse, nichts anderes“.

Artikel teilen: