„Die Situation ist nicht gut aber auch nicht aussichtslos“,

Holger Badstuber im Gespräch mit Jürgen Schlensog

Auch wenn er momentan nicht zu den gesetzten Profis auf dem Platz zählt ist Holger Badstuber ein wichtiger Teil der Mannschaft. Im Interview mit Jürgen Schlensog nach dem Spiel gegen Nürnberg spricht der gebürtige Memminger über seinen Einsatz im Training („Zu 100% liefere ich meine Arbeit ab“) und die Situation des VfB. „Die Situation ist nicht gut, aber auch nicht aussichtslos“, so der Defensivspieler, der bereits in seiner Jugend für den VfB aktiv war, bevor er in die A-Jugend des FC Bayern München wechselte. Holger Badstuber ist klar, dass über ihn viel diskutiert wird. Wichtig sei ihm, sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen und alles zu geben. „Ich bin absolut überzeugt, dass der VfB den Ligaerhalt schaffen wird – egal wie“, unterstreicht Holger Badstuber zum Abschluss des Gesprächs sein Bekenntnis zum VfB Stuttgart. 

Artikel teilen: