Erfolgreiche Adventskalenderaktion

Der Riesenscheck hatte Symbolcharakter. Im Rahmen des ersten Rückrundenspiels gegen Hertha BSC Berlin überreichte der Freundeskreis im FANUC Sport Studio im Mercedes-Benz Business Center eine Spende von 20.000 Euro an den Verein. Damit soll insbesondere die medizinische Versorgung im Jugendbereich verbessert werden. Bei der Aktion wurde der Freundeskreis Adventskalender 2017 für die Jugend mit hochwertigen Gewinnen für 20 Euro pro Stück verkauft. Freundeskreis-Vorstand Andreas Oberascher bedankte sich bei seinen Mitgliedern: „Sie waren stark engagiert, als Sponsor, als Verkäufer und als Käufer.“ NLZ-Vertreter Markus Rüdt und VfB Vorstand Jochen Röttgermann nahmen den Scheck dankend entgegen. „Wir sind froh, dass wir den Freundeskreis seit Jahrzehnten für die Unterstützung der Jugend an unserer Seite haben“, so Röttgermann.

Artikel teilen: