„Ich glaube an die Mannschaft“

Nach dem Match des VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim am 16. März 2019 besuchte Ron-Robert Zieler den VfB Freundeskreis.

Mit dem VfB Freundeskreisvorsitzenden Jürgen Schlensog sprach der Stammtorwart unter anderem über die viel zu hohe Erwartungshaltung nach der sehr guten Rückrunde der Saison 17/18.
Der erfahrene Schlussmann schätzt seine Vorderleute sehr und stellt dabei Ozan Kabak, den Neueinkauf zur Winterpause, besonders heraus. „Es sind super Jungs und Ozan hat eine richtig gute Qualität“, so Ron-Robert Zieler.
Der 30-Jährige glaubt an die Mannschaft und an den Klassenerhalt. „Allerdings brauchen wir dafür einfach mehr – zur Not auch dreckige – Siege“, so Zieler. 

Artikel teilen: