Marc-Oliver Kempf im Gespräch mit Jürgen Schlensog

Nach dem Match des VfB gegen Freiburg am 3. Februar 2019 besuchte Marc-Oliver Kempf die Freundeskreismitglieder.

Nach dem - insbesondere in den letzten Minuten - aufreibenden Spiel des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg begrüßte der Freundeskreisvorsitzende Jürgen Schlensog Marc-Oliver Kempf als Interviewgast im Freundeskreisraum. Der Verteidiger, U19 und U21 Europameister, spielte vier Jahre bei den Breisgauern bevor er zu Saisonbeginn 18/19 ablösefrei nach Stuttgart wechselte. Mit dem gebürtigen Hessen sprach Jürgen Schlensog über seine Karrierewege („Frankfurt war mein Ausbildungsverein“) sowie über das Spiel gegen Freiburg, sein Zusammenspiel mit dem neuen Innenverteidiger Ozan Kabak („er ist für sein Alter sehr weit“) und über die Bedeutung der nächsten Bundesligaspiele. Marc-Oliver Kempf sieht ausreichend Potential in der Mannschaft, um den Gau – den Abstieg aus der Bundesliga – zu verhindern.

Artikel teilen: