Spielerinterview mit Borna Sosa

29. September 2018: Nach dem 2:1 gegen den SV Werder Bremen begrüßte Jürgen Schlensog Borna Sosa im Freundeskreis.

Borna Sosa wechselte im Sommer nach Stuttgart. Davor spielte er seit Beginn seiner Fußballkarriere in seiner Heimatstadt für Dinamo Zagreb und feierte dort mit 17 sein Profidebut. Der sympathische Kroate durchlief sämtliche nationalen Jugendauswahlen, zuletzt startete er für die U21. Borna Sosa hofft nun im November zum aktuellen Vizeweltmeister, in die kroatische Nationalmannschaft, eingeladen zu werden. Von seinem besten Freund, Josip Brekalo, hat der ambitionierte Verteidiger schon früh erfahren, was für eine tolle Stadt Stuttgart sei. Er findet das Publikum großartig. Es gefällt ihm hier sehr gut und er fühlt sich sehr wohl, meinte der freundliche Kroate im fließendem Englisch im Interview mit dem Freundeskreisvorsitzenden Jürgen Schlensog.

Artikel teilen: